Dein Yogastudio im Duisburger Süden
Atlantis Kultur Yoga Studio
Präventionskurs

Präventionskurs

Copyright Lizenz Canva Pro  Präventionskurs

Prävention

Dich interessiert Prävention, dann informiere dich hier auf der Seite über deine Möglichkeiten in unserem Studio. Wir freuen uns, das wir dir umfangreiche Präventionskurse bieten können.

Du hast die Möglichkeit die Kosten des Präventionskurses (Rechnung) mit deiner Teilnahmebescheinigung (nach Abschluss des Kurses) bei deiner Krankenkasse einzureichen und einen Teil der Kosten erstattet zu bekommen.

Wenn du Fragen hast, gehe in Kontakt mit dem Yogastudio.

Wir freuen uns auf dich.

Hatha Yoga – Stress- und Ressourcenmanagement – Prävention

Hatha Yoga zählt bei der zentralen Prüfstelle für Prävention zum Thema Entspannung, Stress- und Ressourcenmanagement. Stress hat eine negative Auswirkung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden und zum Glück gibt es Techniken, Stress entgegen zu wirken.

Präventionskurse sind Programme oder Kurse, die darauf abzielen, Krankheiten oder Gesundheitsprobleme vorzubeugen oder entgegenzuwirken. Sie helfen Menschen dabei gesündere Verhaltensweisen zu erlernen und umzusetzen.

Im Bereich Hatha YOGA als Präventionskurs ist der Bereich auf das Thema Entspannung, Stressmanagement und Ressourcenmanagement gefallen. Auch wenn Yoga viel umfangreicher ist und noch mehr gesundheitliche Vorteile bietet, ist die Grundlage von Yoga Entspannung und Wohlfühlen im eigenen Körper.

Stress in welcher Form auch immer beansprucht unseren Organismus in negativer Art und Weise. Es ist daher ein Belastungsfaktor für unsere Gesundheit. Den Körper und Geist daher zu unterstützen sich wieder zu erholen und zu regenerieren ist daher gesundheitsförderlich.

Wir alle haben tägliche Herausforderungen, Anforderungen und Stressoren in unserem Alltag. Wir alle reagieren individuell auf diese Eindrücke. Den einzigen Faktor den wir wirklich verändern können, ist unsere Reaktion darauf. Daher dürfen wir in diesem Punkt lernen, mit Stress umzugehen und unseren Körper zu stärken, um Stress besser zu begegnen.

Unsere Ressource Energie und Lebenskraft im Körper hat einen entscheiden Einfluss auf unsere Reaktion, daher gilt es sie zu erhöhen, zu stärken und zu regenerieren. Zudem gilt es das Nervensystem zu entlasten und wieder Leistungsfähig zu machen.

Und so funktioniert es …. !


Präventionskurs | Yogakurs | Neustart

Die Neuen Präventionskurse starten nach der Sommerpause im August. Sichere dir nun einen Platz. Die Anmeldung ist bereits offen


Erholung ist wichtig in stressigen Zeiten!

Die Präventionskurse werden im Rahmen eines vollständigen Yogakurses angeboten. Damit die Krankenkasse die Kosten bezuschussen kann, ist es wichtig sich bei der Krankenkasse nach den Vorraussetzungen zu der Bezuschussung zu informieren. Jede Krankenkasse ist hier unterschiedlich.

In der Regel übernimmt die Krankenkasse den Zuschuss nur, wenn man vollständig oder mindestens 80% an einem Kurs teilgenommen hat. Im Anschluss an dem Kurs erhält man die Teilnahmebescheinigung und kann diese mit der Rechnung bei der Krankenkasse einreichen, um den Zuschuss zu beantragen.

Bei einem Präventionskurs geht man daher in Vorkasse und zahlt den Kurs erst mal selber. Wenn man einen Zuschuss erhalten möchte ist es daher wichtig von Beginn bis Ende an einem Kurs teilzunehmen und die Praxis auch regelmäßig praktiziert zu haben. Verpasse daher nicht die Kursstarts zu neuen Präventionskursen und informiere dich.

Wir alle sind täglicher Arbeitsüberlastung, Anspannung und eventuell auch emotionalen Belastungen ausgesetzt. Diese fordern alle Energie und Kraft von uns. Es ist daher wichtig und auch erforderlich, diese Energiereserven erneut wieder aufzuladen und sich einer Regenerationsphase hinzugeben.

Der Leistungsdruck des Alltages kann es erforderlich machen, dass wir mehr Energie auch von anderen einfordern, was die sozialen Verbindungen belastet und uns erschwert in wirklichen nahen menschlichen Kontakt zu gelangen. Dieser ist aber enorm wichtig für die seelische Gesundheit.

Auch wenn wir angehörige pflegen müssen oder uns um Familie oder Arbeit kümmern, kann es schnell zur Erschöpfung kommen. Es ist wichtig in die Regeneration zu kommen. Wenn die Belastungsgrenze erreicht ist, muss der Körper sich erholen, weil es sonst zu inreperabelen Schäden kommen kann. Nur du selbst kannst fühlen, wie viel Kraft dir noch für dich selber bleibt.

ENERGIE folgt der Aufmerksamkeit!

Das Ziel der Präventionskurse ist es, das Bewusstsein für gesundheitsfördernde Verhaltensweisen zu erhöhen, die Teilnehmer zu motivieren, positive Veränderungen in ihrem Lebensstil vorzunehmen, und dadurch das Risiko für die Entwicklung von Krankheiten zu verringern.

Stress ist ein Hinweis des Körpers, dass eine Gefahrensituation existiert, in der alle Ressourcen mobilisiert und aktiviert werden müssen. Es wird vermehrt Energie & Lebenskraft ausgeschüttet.

Hält der Stresszustand länger an, läuft das Energiedepot des Körpers leer und der Mensch ist erschöpft. Es können Burn-out oder auch Erschöpfung und starker Alterungsprozess folgen. Die Energie und Lebenskraft daher zu verstehen, zu schonen, zu regenerieren und auch wieder aufzubauen ist der Schlüssel zur Gesundheit.

Es gibt Umwelteinflüsse die uns positiv unterstützen können und unsere Energie erneut auffüllen. Dies sind zum Beispiel: Unterstützung, Anerkennung, Wertschätzung, Dankbarkeit, Lob, Hilfe, aber auch Eigeninitiative wie Wellness, Zeitmanagement, Ressourcenmanagement, positives Denken, YOGA, Entspannungstraining. In der Summe, ein positives lebensförderndes Umfeld und gute Lebensbedingungen.

Erholung ist ein Zustand in dem der Körper diese Energiedepots wieder auffüllt und die Schäden am Körper regeneriert, repariert und sich von innen heraus erneuert. Wenn man daher nach einer stressigen Situation einfach mit dem Alltag fortfährt, ohne die Chance auf Regeneration beansprucht zu haben, fehlen einem wichtige ENERGIERESERVEN. Zudem bleiben die Beanspruchten Bereiche unregeneriert gealtert zurück.

Durch Training kann die innere Widerstandskraft (Resilienz) gestärkt, die Willenskraft (Seelenkraft) wieder aufgebaut und die Energiedepots (Lebenskraft) erneut gefüllt werden.

Unser inneres Erleben der Situation hat einen großen Einfluss auf unser Stressempfinden, daher ist es wichtig, sich mit seinem Innenleben zu beschäftigen. Helfen kann Entspannung, Meditation, Yoga aber auch Coaching und Persönlichkeitsentwicklung.

Ziel der Prävention ist es einen erneuten harmonischen Zustand herzustellen und die Selbständigkeit und Stärke in dem entsprechenden Bereich zu erlangen.

Besonders in belastenden Lebenssituationen ist es wichtig, seine Energiereserven wieder aufzubauen und sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, um mal durchzuatmen und sich zu entspannen.


Präventionskurs | Yogakurs | Neustart

Die Neuen Präventionskurse starten nach der Sommerpause im August. Sichere dir nun einen Platz. Die Anmeldung ist bereits offen


Stress Volkskrankheit Nummer 1!

Stresserkrankungen sind weit verbreitet. Die Psychiater sind meist ausgebucht. Die Seele Mensch leidet! Zudem gibt es nachweislich unendlich viele Folgeerkrankungen von Stress.

Unser inneres Erleben der Situation hat einen großen Einfluss auf unser Stressempfinden, daher ist es wichtig, sich mit seinem Innenleben zu beschäftigen. Der Geist ist Schlüssel Nummer ein. Das was wir denken, wie wir denken und womit wir uns täglich im Inneren beschäftigen ist ausschlaggebend dafür, wie wir leben, nicht nur unser Handeln. Daher ist es wichtig sich dem Inneren zuzuwenden und es in Meditation, Entspannung, Yoga oder auch Coaching zu erforschen und zu optimieren.

Durch Training, Innenarbeit und Hinwendung kann die innere Widerstandskraft gestärkt, die Willenskraft wieder aufgebaut und die Energiedepots erneut gefüllt werden.

Ziel der Prävention ist es einen erneuten harmonischen Zustand herzustellen und die Selbständigkeit und Stärke in dem entsprechenden Bereich zu erlangen.

Besonders in belastenden Lebenssituationen ist es wichtig, seine Energiereserven wieder aufzubauen und sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, um mal durchzuatmen und sich zu entspannen.

Der Körper ist unser Leben!

Damit wir gut und gesund leben können ist es erforderlich den Körper in allen Belangen gesund zu erhalten und in allen Bereichen darin zu unterstützen gut zu funktionieren. Durch YOGA erhalten wir nicht nur die Entspannung und Ruhe, die wir dringen benötigen, damit der Körper in die Regenerationsphase kommen kann, sondern zudem die nötige Bewegung, die er braucht.

Ein wichtiger Faktor bei der Regeneration ist die Selbstführsorge und Entwicklung eines positiven Selbstbildes, als auch die Willenskraft, selber etwas für sein Wohlergehen zu tun und die Kraft zu haben es durchzuführen. Alle Punkte werden mit YOGA abgedeckt. Daher ist diese Bewegungsform umfassend gesundheitsförderlich.

Der Mensch erhält die Kontrolle über seinen Körper zurück, hat sein Wohlergehen wieder selber in der Hand und erhält auch die Möglichkeiten – alle Bereiche seines Seins zu optimieren und zu stärken. So wird er selbständig und handlungsfähig.

Ein wichtiger Faktor für die Genesung ist eigenständiges handeln und Bereitschaft, positive und lebensförderliche Dinge im Leben umzusetzen. Yoga ist ein WEG genau zu diesem Zustand.

Maßnahmen zum Stress- und Ressourcenmanagement ersetzen keine psychotherapeutische oder psychiatrische Behandlung. Sie können sogar kontraproduktiv sein. Daher besprechen sie mit ihrem Arzt oder Therapeuten ob Yoga für sie geeignet ist.

Einen entsprechenden Hinweis „Prävention“ findest du an jedem Kurs, der von der Krankenkasse bezuschusst wird und zertifiziert ist.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner