Atlantis Kultur Yoga Studio
DSGVO

DSGVO

Datenschutzerklärung (DSGVO)
Atlantis Kultur Yoga Studio / Stand 19.3.23

  1. Verantwortlichkeit / Wer wir sind

Das ist die DSGVO / Datenschutzerklärung des Atlantis Kultur Yoga Studios. Verantwortlich für das Studio und die Verarbeitung der Daten auf dieser Webseite www.Atlantis-Kultur.de im Sinne der DSGVO ist die Geschäftsinhaberin und Webseitenbetreiberin, wie folgt:

Atlantis Kultur Yoga Studio
Michaela Molls
Saarner Str. 34
47269 Duisburg Großenbaum
Email / Kontakt atlantiskultur@gmail.com 

USt-ID gemäß §27a UStG DE 109 / 5140 / 2159 

2. Sinn & Zweck einer Datenschutzerklärung

Das Ziel der am 25. Mai 2018 inkrafttretenden DSGVO ist es, das grundlegende Recht auf Privatsphäre und auf den Schutz persönlicher Daten, zu sichern.

Grundsätzlich werden nur die nötigsten Personenbezogenen Daten erhoben, je nach Zweck und Notwendigkeit (§3a BDSG). 

Sofern der Verwendungszweck es zulässt, werden die Daten anonymisierten und pseudonymisiert. 

Aus Sicherheitsgründen nutzen wir eine SSL Verschlüsselung auf unserer Webseite. Du ist an der Zeichenfolge https in der Browserzeile erkennbar.

Diese Datenschutzerklärung soll alle Nutzer der Website www.Atlantis-Kultur.de gemäß Bundesdatenschutzgesetz / Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, Erfassung, Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber informieren. 

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) regelt den Schutz der personenbezogenen Daten von Personen und ihrer Verwendung im Internet und im Handel. 

Informationen zum DSGVO findest du auch auf

3. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

In den folgenden Punkten erkläre ich dir ausführlich, welche Personenbezogenen Daten wir auf unserer Webseite erheben, wie wir diese Sammeln und welche Verarbeitung im Speziellen mit den gesammelten Daten geschieht.

Du findest hier im Detail, alle Hinweise, Informationen, aber auch Möglichkeiten, deine Daten zu schützen, zu löschen oder persönliche Einstellungen vorzunehmen.

Wir sammeln die Daten um die Funktionalität der Webseite zu gewähren, Plugins für die Optimierung der Webseite zu nutzen, die Schnelligkeit und visuelle Darstellung der Webseite zu optimieren und Missbrauch nachvollziehen zu können. 

Zudem dienen die Daten zu Analysezwecken, um das Verhalten der Nutzer einzusehen, die Werbung zu optimieren und den Content zu verbessern.

Standardmäßig sammeln wir keine Personenbezogenen Daten, einige Tools, Plugins, Cookies, Technologien und Services der Seitenanbieter, Webseiten-Designtools oder auch Anbieter haben grundlegende Programme installiert, damit die Webseite funktioniert. Hier findest du alle Details.

4. Kontaktaufnahme mit dem Yogastudio

Du kannst Kontakt mit dem Yogastudio aufnehmen. Dir stehen mehrere Wege zur Verfügung. Du kannst dich in den kostenfreien Newsletter eintragen, sehe dazu den Menupunkt MailPoet. Du kannst eine Email an das Studio schreiben. Du kannst das Studio per Post / Briefkasten erreichen.

In jedem Fall der Kontaktaufnahme werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten übermittelt werden, werden vom Benutzer definiert.

Eine Email wird grundsätzlich nicht gespeichert, sondern nur für die Beantwortung der Frage genutzt und anschließend automatisch gelöscht. 

Auch ein Brief wird nicht gespeichert, sondern nur für die Beantwortung der Frage genutzt und anschließend vernichtet. 

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, wird ihre Email Adresse automatisch im Hintergrund des System der Webseite, über den Webseitenbetreiber IONOS und MailPoet, für den Newsletter erfasst und sie erhalten regelmäßig eine Email. Bitte informieren sie sich hier ausführlich im Punkt MailPoet.

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung des jeweiligen Anliegens genutzt, und für die damit verbundene Administration gespeichert und verwendet. Werden die Daten nicht weiter benötigt, werden sie automatisch gelöscht. 

Wir löschen alte Daten regelmäßig und dauerhaft sicher. Ihre Daten werden ausschließlich dann behalten, wenn es sich um buchhalterische und steuerrelevante Unterlagen handelt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

5. Newsletter / MailPoet / Kontaktformulare

Falls du unseren Newsletter abonniert hast oder auf unserer Website eingekauft hast, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du E-Mails von uns erhältst. Dafür haben wir auf unserer Webseite Kontaktformulare platziert, in denen du deine Daten eigenständig eingeben musst. 

Damit du nur Infos erhältst, denen du ausdrücklich zustimmst, haben wir ein Double-Opt-IN Verfahren angewendet, dass bedeutet, du musst der Zusendung erneut zustimmen. Dafür erhältst du eine Email in dein Postfach und musst den Zustimmenbutton klicken, der dich in den Newsletter einträgt. Nur dann erhältst du Nachrichten von uns.

Wir werden dir nur dann E-Mails senden, wenn du dazu eingewilligt hast oder die unsere Dienstleistungen betreffen, die wir dir angeboten haben.

Um dir E-Mails zu senden, benutzen wir den Namen und die E-Mail-Adresse, die du uns angegeben hast. Unsere Website zeichnet die IP-Adresse auf, die du bei der Anmeldung für die Dienstleistung benutzt hast, um Missbrauch zu verhindern.

Die Website kann E-Mails über den MailPoet Sending Service versenden. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Öffnungen und Klicks auf unsere E-Mails aufzuzeichnen.

Wir benutzen diese Informationen, um die Inhalte unserer Newsletter zu verbessern. Es werden außer der E-Mail-Adresse keine identifizierbaren Informationen außerhalb dieser Website aufgezeichnet.

Wenn Sie ihre Daten an uns übermitteln, um einen Newsletter zu abbonnieren, so hinterlegen wir diese Daten auf der Webseite im Mailssystem MailPoet, um ihnen monatlich Nachrichten zukommen zu lassen.

Sie können sich jederzeit aus diesem Dienst wieder eigenständig austragen oder die Austragung jederzeit per Email veranlassen. Alle ihre Daten werden danach vollständig gelöscht.

Es besteht ein gesonderter Datenverarbeitungsvertrag zwischen MailPoet und dem Atlantis Kultur Yoga Studio. Deine Daten sind dort sicher.

Den Datenschutz von MailPoet kannst du hier einsehen:

6. Einsicht und Auskunft

Zudem definiert das Bundesdatenschutz auch die Rechte der Betroffenen: Findet eine Datenerhebung und/oder -verarbeitung statt, die nach dem BDSG zulässig ist, hat jeder Betroffene das Recht, die zu ihm gespeicherten Daten einzusehen und zu prüfen (insbesondere §§ 19, 34 BDSG). Neben den hinterlegten Daten erhält er auch Auskunft zu den Empfängern der Daten und dem Zweck der Speicherung.

Du hast jederzeit das Recht einen Antrag auf Auskunft und Einsicht deiner im Hintergrund dieser Seite erfassten Daten zu stellen. Wir werden deinen Antrag weiterleiten und die gewünschten Daten anfordern.

Jeder Bürger hat das Recht, selbst zu bestimmen, wem er persönliche Daten preisgibt und wie oder wann diese genutzt werden können. Es bedarf also bei der Datenerhebung und Datenverarbeitung grundsätzlich der Einwilligung des Betroffenen, wenn die Erhebung nicht durch andere Rechtsvorschriften erlaubt oder gar angeordnet ist (§ 4 BDSG).

Aus diesem Grund muss jeder Webseitenbesucher dieser Webseite vor Besuch der Seite ausdrücklich zustimmen, das die in dieser DSGVO Erklärung enthaltenen Daten von ihm erhoben werden und er allen Cockies und Plugins zustimmt. 

Dies bestätigst du mit dem Klick auf „alles akzeptieren.“ Andernfalls ist die Nutzung der Webseite nicht oder nur eingeschränkt möglich. Du kannst deine Zustimmung jederzeit ändern, Wiederrufen oder auch einsehen. Du findest die nötigen Infos im Menu unter DSGVO in den Unterpunkten.

7. Löschung der Daten

Öffentliche und nicht öffentliche Stellen müssen gespeicherte Daten löschen, sperren oder berichtigen, wenn diese falsch sind, nicht mehr benötigt werden oder deren Speicherung von vornherein unzulässig war (insbesondere §§ 20, 35 BDSG). 

Diese Verpflichtung betrifft zudem aber insbesondere auch möglicherweise erhobene besonders schützenswerte personenbezogenen Daten, die in der Regel nicht gespeichert werden dürfen, wenn kein Gesetz oder keine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet.

Du hast jederzeit das Recht einen Antrag auf Löschung deiner Daten im Hintergrund dieser Seite erfassten Daten zu stellen. 

Wir werden deinen Antrag weiterleiten und die gewünschten Daten löschen lassen, sofern dies möglich ist. 

Du hast auch die Möglichkeit deine personenbezogene Daten aus allen Dienstleistungen löschen zu lassen, sofern sie nicht für die Steuer oder Buchungen relevant sind und gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

8. Buchungssystem Eversports

Unser Kursbuchungssystem Eversports nutzt für die Verarbeitung deiner Buchung personenbezogene Daten. 

Hier findest du unsere Webseite bei Eversports

https://www.eversports.de/s/atlantis-kultur-yoga-studio

Damit du das Eversports Buchungsprogramm nutzen kannst, benötigst du ein Kundenkonto und musst die Internen Datenschutzrichtlinien des Eversports-Anbieters akzeptieren. 

Bei Eversports hast du ein eigenes Kundenkonto, kannst deine Eintragungen selbstbestimmen, sofern sie nicht buchhalterisch für den Kauf notwendig sind. Eversports ist eine autarke Kaufplattform. Wenn du über diese Seite buchst, akzeptiert du die AGB und DSGVO unserer Seite die AGB und DSGVO der Seite von Eversports.

Das Impressum von Eversports findest du hier

https://www.eversportsmanager.com/de/impressum/

Die AGB von Eversports findest du hier
https://www.eversportsmanager.com/de/agb/ 

Die Datenschutz Seite von Eversports findest du hier

https://www.eversportsmanager.com/de/privacy-policy/

Wenn du über meine Seite einen Kurs buchst, werden deine personenbezogenen Daten automatisch in meinem Backoffice und in meiner Datenbank bei Eversports hinterlegt und können von mir eingesehen werden.

Wir speichern hier deine Personenbezogenen Daten, um dir Rechnungen stellen zu können, deinen Aufenthalt im Yogastudio bei den Kursen und dem Angebot festzuhalten und dich im Kursbetrieb erreichen zu können.

Du bestimmst die Zahlungskonditionen bei Eversport eigenständig in deinem Kundenkonto. Auch deine Personenbezogenen Daten kannst du eigenständig bestimmen, sofern sie nicht für den Kursbetrieb unbedingt erforderlich sind.

Es besteht ein gesonderter Datenverarbeitungsvertrag für die Speicherung deiner Personenbezogenen Daten innerhalb des Eversports Buchungssystemes. Deine Daten sind dort sicher. 

Wenn du deine Daten hier wieder löschen möchtest, kannst du dies eigenständig in deinem Kundenbereich bei Eversports abwickeln. Du kannst auch Eversports kontaktieren, um deine Daten dort sicher löschen zu lassen.

Sofern die Daten nicht für die Buchhaltung relevant sind und Aufbewahrungspflichten unterliegen werden sie wieder gelöscht.

Du findest LINKS zu allen Kursen die wir bei Eversports verwalten auf unserer Webseite, aber auch auf der Eversports-Webseite.

9. Buchungssystem Elopage

Unser Onlinekurse stellen wir bei Elopage ein.  Auch hier werden bei deinem Einkauf Personenbezogene Daten gespeichert und verwendet, damit deine Produkte ausgeliefert werden können und du eine Rechnung erhältst.

Hier findest du unsere Webseite bei Elopage

https://elopage.com/s/altantis-kultur.de

Gesonderte Links zu den Kursen findest du auch auf unserer Seite.

Auch bei Elopage hast du ein eigenes Kundenkonto, kannst deine Eintragungen selbstbestimmen, sofern sie nicht buchhalterisch für den Kauf notwendig sind. Elopage ist eine autarke Kaufplattform. Wenn du über diese Seite buchst, akzeptiert du die AGB und DSGVO unserer Seite und die AGB und DSGVO der Seite von Elopage.

Das Impressum von Elopage findest du hier

https://elopage.com/imprint?locale=de

Die AGB von Elopage findest du hier
https://elopage.com/terms?locale=de 

Die Datenschutz Seite von Elopage findest du hier

https://elopage.com/privacy?locale=de

Deine Daten des Kundenkontos bei Elopage, werden bei Buchung in meinem Studio automatisch in meinem Backoffice bei Elopage übernommen und auch dort gespeichert. 

Dies geschieht nur, wenn du meine Produkte kaufst oder erwirbst und dich auf meiner Seite oder über meine Seite mit deinen Kundendaten anmeldest, unabhängig ob du dafür etwas zahlst oder nicht. Du bist dann dort als Kunde aufgeführt.

Es besteht ein gesonderter Auftragsverarbeitungsvertrag für die Nutzung dieser Daten zwischen dem Atlantis Kultur Yoga Studio und Elopage. Deine Daten sind dort sicher. 

Wenn du deine Daten hier wieder löschen möchtest, kannst du dies eigenständig in deinem Bereich bei Elopage abwickeln. Sofern die Daten nicht für die Buchhaltung relevant sind und Aufbewahrungspflichten unterliegen werden sie wieder gelöscht.

Du findest LINKS zu allen Kursen die wir bei Elopage verwalten auf unserer Webseite, aber auch auf der Elopage-Webseite.

10. Webseitendesign mit WordPress

Wir bauen unsere Seite mit dem Baukastensystem WordPress und nutzen daher viele Tools dieses Systems.

Den Datenschutz von WordPress findest du hier

WordPress stellt nur eine Seite dar, die der Besucher einsehen und besuchen kann, dennoch werden im Hintergund das Besucherverhalten auch für Werbezwecke festgehalten.

Weitere Infos zu Coockies und Plugins, die wir nutzen, findest du im entsprechenden Bereich im Detail erkärt.

11. IONOS

Wir nutzen den Webspace und den Zugang über IONOS

Auch wenn IONOS uns nur den Space zur Verfügung stellt, sind auch hier Plugins und Coockies integriert, die das Besucherverhalten überwachen und dokumentieren. Genaue Details entnehme bitte dem entsprechenden Bereich.

Den Datenschutz von IONOS findest du hier

https://www.ionos.de/terms-gtc/datenschutzerklaerung/?source=termsandconditions

13. Server Logfiles

Das Logfile ist wie ein Tagebuch, dass alles was der Server macht festhält. Beim Besuch dieser Seite werden sogenannte Server-Logfiles gespeichert, die dein Browser an diesen Server übermittelt. Wenn du die Seite aufrufst, werden folgende Daten von dir gespeichert:


– Unsere besuchte Website
– Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
– Menge der gesendeten Daten in Byte
– Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
– Verwendeter Browser
– Verwendetes Betriebssystem
– Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)


Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität der Website, aber auch zum Aufzeichnen aller Abläuft, um rechtswidrige Nutzung nachvollziehen zu können.

Wir haben kein Interesse daran, diese Daten weiterzugeben, sie werden von den Programmen eigenständig erfasst und gespeichert. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

14. Plugin

Plug-ins sind kleine Zusatzprogramme, die die Funktionen von Webanwendungen und Desktop-Programmen erweitern. Installiert man ein Plug-in, erhält die jeweilige Software in der Regel eine neue Funktion, die sie vorher nicht hatte. 

Durch die Installation eines Plug-ins wird bestehende Software um neue Funktionen erweitert, ohne dass dafür das gesamte Programm umgeschrieben werden muss.

Die Verwendung von Plug-ins wird über standardisierte Programmierschnittstellen, sogenannte Application Programming Interfaces (APIs) ermöglicht. APIs vereinheitlichen die Datenübertragung zwischen verschiedenen Programmteilen, indem sie auf gemeinsam genutzte Bibliotheken zurückgreifen.

Ein Plug-in nutzt – vereinfacht gesagt – bestimmte Elemente des Hauptprogramms, ohne dessen Quellcode zu verändern. Dadurch kann es auch problemlos nachträglich installiert werden.

Unsere Webseite benutzt unterschiedliche Plug-ins, die der Optimierung dienlich sind. In den Webeinstellungen können sie diese ein- und ausschalten, was die Darstellung der Seite beeinträchtigen kann.

Social media Plugins

Facebook als Standard-Plugin

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook- Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Facebook an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:

http://www.facebook.com/policy.php

Facebook Plugins mit 2-Klick-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins zunächst deaktiviert mittels sogenannter „2-Klick“- Lösung in die Seite eingebunden. Deaktivierte Plugins erkennen Sie daran, dass diese grau hinterlegt sind. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Facebook. 

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe der Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Websites Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei Facebook besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Die erhobenen Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Facebook veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen indem Sie das aktivierte Plugin durch erneutes Anklicken wieder deaktivieren. Der Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an Facebook übertragen wurden.

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Facebook-Plugins mit Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Facebook auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Google+ als Standard-Plugin

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung,um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes .

Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen.

Sie können das Laden der Google+ Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Google+ -Plugins mit 2-Klick-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins zunächst deaktiviert mittels sogenannter „2-Klick“- Lösung in die Seite eingebunden. Deaktivierte Plugins erkennen Sie daran, dass diese grau hinterlegt sind. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Google+ hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google+ her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google+. 

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google+ mit Hilfe der Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhält Google+ jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Websites Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google+ auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. 

Die erhobenen Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google+ in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google+ übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen indem Sie das aktivierte Plugin durch erneutes Anklicken wieder deaktivieren. Der Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an Google+ übertragen wurden.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Google+ -Plugins als Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Google+ hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Google+ auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Instagram als Standard-Plugin

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Instagram Kamera“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Instagram an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Instagram LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Instagram-Plugin als Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Instagram hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Instagram auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Instagram LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Pinterest als Standard-Plugin

Auf den Seiten des Verkäufers werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Pinterest verwendet, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA, 94103, USA („Pinterest“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Pinterest-Logo (z.B. „Pin it“-Button) gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Pinterest Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.pinterest.com/docs/getting-started/introduction/

Wenn Sie eine Seite des Verkäufers aufrufen die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt hierbei sog. Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise die IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die über Pinterest-Funktionen verfügen, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Pin it“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Pintererst übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Pinterest veröffentlicht und dort auf Ihrem Pinterest-Account angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Pinterest an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie es nicht wünschen, dass Pinterest Ihre Daten über unsere Website sammelt und diese unter Umständen mit Ihren Nutzerdaten bei Pinterest zusammenführt, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Pinterest abmelden.

Sie können das Laden der Pinterest-Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Pinterest-Plugin als Shariff-Lösung

Auf den Seiten des Verkäufers werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Pinterest verwendet, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA, 94103, USA („Pinterest“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Pinterest hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Pinterest auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Twitter als Standard-Plugin

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines blauen „Twitter- Vogels“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.twitter.com/de/resources/buttons

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Twitter an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie Mitglied des sozialen Netzwerks von Twitter sind und das Sammeln von Daten über unsere Website sowie die Zusammenführung Ihrer Nutzerdaten mit den über Sie bei dem sozialen Netzwerk Twitter gespeicherten Daten begrenzen möchten, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter abmelden.

Sie können das Laden der Twitter Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Twitter Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy

Twitter-Plugins mit 2-Klick-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins zunächst deaktiviert mittels sogenannter „2-Klick“- Lösung in die Seite eingebunden. Deaktivierte Plugins erkennen Sie daran, dass diese grau hinterlegt sind. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Twitter hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Twitter. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe der Plugins erhebt. 

Nach unserem Kenntnisstand erhält Twitter jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Websites Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhält Twitter auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Die erhobenen Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Twitter veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen indem Sie das aktivierte Plugin durch erneutes Anklicken wieder deaktivieren. Der Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an Twitter übertragen wurden.

Twitter Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy

Twitter-Plugin als Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Twitter hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Twitter auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Twitter Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/pricy

15. Real Cookie Banner

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool „Real Cookie Banner“ ein. 

Details zur Funktionsweise von „Real Cookie Banner“ findest du unter
https://devowl.io/de/wordpress-real-cookie-banner/

Die Datenschutzerklärung von DEVOWL findest du hier
https://devowl.io/de/datenschutzerklaerung/ 

Plugins von Real Cookie Banner
https://wordpress.org/plugins/real-cookie-banner/ 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Du bist nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn du die personenbezogenen Daten nicht bereitstellst, können wir deine Einwilligungen nicht verwalten.

Mit der Nutzung der Seite akzeptierst du die Verarbeitung deiner Personenbezogenen Daten von Real Cookie Banner. Du kannst die Einstellungen und Zustimmungen jederzeit eigenständig organiesieren, einsehen und verwalten. Alle Nötigen Informationen findest du im Untermenu der DSGVO.

MailPoet – siehe Punkt 5.

Wir nutzen MailPoet als Newletterprogramm und für Kontaktformulare, bitte entnehme die Details dem Punkt 5 der DSGVO.

Yoast SEO

Wir nutzen Yoast SEO für die Optimierung der Webseite. SEO steht für „Suchmaschinenoptimierung“. SEO optimiert die Webseite, um die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erhöhen, damit die Webseite besser gefunden werden kann. Yoast SEO speichert keine personenbezogenen Daten.

Mit der Nutzung unserer Seite akzeptieren sie Plugins im Hintergrund.

16. Cockies und Affiliate Links

Um den Besuch meiner Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden die Webseite sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden. 

Einige der von der Webseite verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen deines Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen der Seite oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). 

Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. 

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer:

https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen  

Chrome: 

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Safari: 

https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: 

http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html  

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Cookies werden auf allen Websites, welche mit IONOS / WordPress gebaut werden, implementiert. Du stimmst zu, dass du mit der Nutzung der Cookies einverstanden bist, ansonsten stelle diese bitte gesondert aus, bevor du meine Seite nutzt.

Cookies bei WordPress https://de.wordpress.org/about/privacy/cookies/ 

Digitaler Leitfaden von IONOS zum Thema Cookies https://www.ionos.com/digitalguide/websites/digital-law/what-do-eu-cookie-laws-mean-for-you/

17. Affiliate Marketing & Links & Cookies

Affilitate Links sind Marketing Links, die Geld verdienen. Wenn du auf einen Link dieser Seite klickst, können Daten durch den Link über dich erhoben werden. 

Durch deinen Klick auf diesen Link erhält Atlantis-Kultur.de eine Provision oder profitiert von deinem Kauf auf der Externen Webseite. Um die Funktion zu gewährleisten können Daten im Hintergrund gespeichert werden. 

Diese kann auf Grundlage des Klicks allein oder erst beim Kauf erfolgen. Mehrkosten fallen für den Leser beim Kauf nicht an.

Unternehmen, die Artikel im Internet verkaufen, wollen natürlich möglichst viel über ihre Nutzer wissen, um entsprechende Werbung anbieten zu können. Sie sammeln beispielsweise Informationen über:

  • die IP-Adresse
  • den Standort
  • die Mail-Adresse
  • das Alter
  • die Telefonnummer

Ich möchte dich darüber informieren, dass auch Affilitate Links auf meiner Seite vorkommen können.

18. Wiederruf

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

– Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

– Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

– Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;

– Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

– Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

– Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

– Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

19. Wiederspruchsrecht

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

Widerrufsbelehrung by www.it-recht-kanzlei.de 

MUSTERVORLAGE https://www.verbraucherzentrale.de/sites/default/files/2019-09/Musterbrief_Widerruf%20gekaufte%20Ware%20oder%20bestellte%20Dienstleistung.pdf

Auf geleistete Online Kurse und Direktdownloads besteht kein Widerrufrecht, weil diese Leistungen direkt erbracht werden.

20. Urheberrecht

Auf alle Schriften, Texte, Bilder, Beiträge, Artikel, Online Programme, Kurse, Meditationen und Online Kurse unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Nutzung ist ausschließlich im privaten nicht kommerziellen Raum gestattet.

Der Weiterverkauf von geistigem Eigentum wird strafrechtlich verfolgt, wenn nicht eine entsprechende Genehmigung vorliegt.

Die Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung im größeren Ausmaß oder der kommerziellen Nutzung und Vermarktung bedarf der Zustimmung des jeweiligen Autors oder Erstellers.

21. Bildrechte, Musik & Lizenzen

Bilder

Alle Bilder unterliegen Lizenzen die wir erworben haben oder sind Bilder die wir nutzen dürfen. Private Bilder unterliegen einem ausschließlichen Nutzungsrecht von Michaela Molls. Wir untersagen den Download, die Nutzung und Verbreitung im privaten und kommerziellen Rahmen.

Geschützte Bilder sind vor allem alle privaten Bilder, Logos und Bilder mit persönlichen Eigenschaften. Wir untersagen den Download, die Nutzung und Verbreitung im privaten und kommerziellen Rahmen.

 
Wir weisen darauf hin, dass Urheberrechtsverletzung zur Abmahnung und Geldstrafen führen kann und bei Bekanntwerden strafrechtlich verfolgt wird.

Musik

Wir haben folgenden Lizenzschlüssel erworben:

  • ©traumklang-musik.de Andreas Hegel
    Morpheus (Solfeggio 174 Hz) — Lizenz D
    Kommerzielle unbegrenzte Nutzung
  • ©SEOM Das Lied „Atlantis“ von SEOM – www.seom-music.de wurde uns kostenfrei von Patrick Kammerer zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.
  • Genehmigung der Sängerin https://mahakatha.com zum Abspielen der Mantras in den Kursen des Atlantis Kultur Yoga Studio. Vielen Dank dafür.

Bitte nutzen Sie die Musik nicht weiter, mir liegt eine Genehmigung vor.

Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

22. Zoom Online Meeting

Wir nutzen das Tool ZOOM um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder WEBINARE und Online Seminare durchzuführen. 

Zoom ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA und Irland hat.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Zoom

https://zoom.us/de-de/privacy.html

Sollten Sie einen Online Kursus buchen, oder ein Hybrid Seminar reservieren, werden wir dieses über das Online Tool Zoom abhalten. Sie erhalten dann einen Einladungslink und können bequem an diesem Onlinekurs über ein Medium ihrer Wahl beitreten.

Während des Kurses werden keine Videomitschnitte oder sonstige Aufzeichnungen festgehalten. Das Meeting ist Life und alle Personen des Meetings können sich sehen und den angegebenen Namen erkennen. 

Zu Beginn des Meetings ist sowohl das Video, als auch der Ton leise gestellt, dies dient ihrer Sicherheit. Sie können sich daher entscheiden ihren eigenen Ton ausgeschaltet zu lassen, damit sie dem Kurs entspannt folgen können und selber nicht gehört werden.

Damit sie Zoom nutzen können, kann es erforderlich sein, dass sie das Programm installieren oder sich mit persönlichen Daten anmelden. Meistens können sie aber auch über dem Browser dem Meeting beitreten und es werden ausschließlich ihre Email Adresse und ihr Name verwendet.

Hier finden sie die Datenschutzrichtlinien von Zoom Online, bitte informieren sie sich auf der Webseite über ihren Schutz der personenbezogenen Daten. Das Yoga Studio nutzt ihre Daten nicht.

https://explore.zoom.us/de/privacy/

23. Buchhaltung

Wir arbeiten mit einem externen Buchhalter für die Erstellung der steuerrelevanten Daten zusammen. Das mit uns arbeitende Unternehmen unterliegt strengen Datenschutzrichtlinien und ist an das Schweigen gebunden. 

Ihre Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Steuer und Buchhalterische Prozesse verwendet. 

Ebenfalls haben Banken und Verwaltungsgremien in Deutschland die Einsicht in Ihre Daten, um Buchungsprozesse abzuwickeln. Mit der Buchung akzeptieren sie diese Tatsache. Die für diese Prozesse benötigen Daten werden 10 Jahre vertrauensvoll aufbewahrt und nach 10 Jahren fachmännisch datenschutzgetreu vollständig vernichtet.

Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. 

Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Dies betrifft auch das Hinzuziehen eines Anwaltes oder Sachverständigen, wenn dieser benötigt werden sollte.

24. Soziale Netzwerke

Atlantis Kultur ist in den Sozialen Netzwerken aktiv. Sie haben dort die Möglichkeit dem Atlantis Kultur Yoga Studio zu folgen, Kommentare zu veröffentlichen und Likes zu vergeben. 

Sie sind zu jederzeit eigenständig dafür verantwortlich, wie sie die Sozialen Netzwerke nutzen. Ihre Daten können dort eingesehen und auch im Hintergrund verfolgt werden. 

Aus diesem Grund informieren wir sie hier über die Datenschutz Informationen der Netzwerke, in denen wir aktiv sind.

YouTube https://www.youtube.com/intl/de_be/howyoutubeworks/user-settings/privacy/ 

Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google
https://policies.google.com/privacy?hl=de 

Facebook/Meta/Instagram https://www.facebook.com/business/gdpr

Die Daten werden von Atlantis Kultur nicht gespeichert, nicht gesammelt oder archiviert, es kann aber nicht ausgeschlossen werden, das die Netzwerke das Verhalten der Besucher analysieren oder erfassen.

Diese Webseite arbeitet ebenfalls mit Cockies die Soziale Netzwerke einbinden, es kann daher nicht ausgeschlossen werden das personenbezogene Daten erfasst werden, siehe Plugins und Cockies.

25. Bücher, Schriften, Blog und Artikel

Wir listen Schriften, Bücher und digitale Medien auf unserer Seite auf. Einige sind direkt als PDF downloadbar, andere verweisen auf einen Link.

Der Verkauf der Bücher wird über externe Verlage abgewickelt und in den Handel gebracht. Sie können diese Bücher bequem online in jeglichem Buchhandel beziehen.

Wir veröffentlichen auch einen Blog, Erkenntnisse, Hinweise, Lehrmaterialien und Artikel über unsere oder andere Seiten. 

Wir möchten darauf hinweisen, dass alle veröffentlichten Texte aus eigener Hand stammen und Urheberrechtsgeschützt sind. Wir untersagen die weitere kommerzielle Nutzung der Schriften.

Um den ausländischen Menschen den Zugang zu erleichtern haben wir Schriften auch in anderen Sprachen veröffentlicht. Auch hier ist das Urheberrecht beim Ersteller der Schriften. Wir untersagen die weitere kommerzielle Nuztung der Schriften.

Bitte nutzen Sie gerne die Daten für ihren privaten Bereich, verkaufen oder veräußern sie diese aber nicht weiter. Wir untersagen auch das Teilen oder Verteilen von Auszügen dieser Schriften in den Sozialen Medien oder Netzwerken (öffentliche Verteilung).

Die Verletzung von Urheberrecht und Copyright wird von uns unangekündigt strafrechtlich verfolgt. Vielen Dank.

Für die Übersetzung der Schriften in anderen Sprachen kann kein Gewähr übernommen werden. Wir distanzieren uns von Übersetzungsfehlern.

Die Dokumente wurden mit einem kostenfreien Übersetzungsprogramm (Deepl) bearbeitet, um den Lesern von Atlantis Kultur die Möglichkeit zu geben, die Schriften auch in ihrem Land abzurufen. 

Sollten Sie bedenken bezüglich der übersetzten Texte haben, schreiben Sie bitte eine Email.

26. Drittländer / Datenübertragung ins Ausland

Grundsätzlich übermitteln wir keine Daten in Drittländer oder ins Ausland, sondern nutzen nur unsere Geschäftspartner, mit denen uns eine gesonderte Datenschutzerklärung zur Sicherung der Personenbezogenen Daten vorliegt. 

Wir können grundsätzlich nicht sicherstellen, dass durch implementierte Cookies, Plugins und Hintergrundprogramme Daten abgefischt oder weitergeleitet werden, wir haben die größtmöglichen Vorsichtsmaßnahmen in allen Programmen und Seiten verwendet, um ihre Daten zu schützen.

Dennoch möchten wir sie hier ausführlich über die Datenschutzrichtlinien in diesem Bereich hinweisen.

Hinsichtlich des internationalen Handels und Zusammenarbeit ist es in der heutigen Zeit unerlässlich Daten auch an Drittländer übermitteln zu können. Die Zulässigkeitsprüfung einer solchen Übermittlung erfolgt zweistufig.

Zunächst muss die Datenübermittlung an sich zulässig sein. Jedwede Verarbeitung von personenbezogenen Daten unterliegt einem Verbot mit Erlaubnisvorbehalt. Neben der Einwilligung führt Art. 6 DSGVO weitere Rechtmäßigkeitsgründe, wie beispielweise die Erfüllung eines Vertrages oder den Schutz lebenswichtiger Interessen, an. Für besondere personenbezogene Daten, die eines höheren Schutzniveaus bedürfen, gelten die Erlaubnistatbestände des Art. 9 DSGVO.

Erfüllt die geplante Datenübermittlung die allgemeinen Voraussetzungen, ist im zweiten Schritt zu prüfen, ob eine Übermittlung in das Drittland zulässig ist. Dabei wird zwischen sicheren und unsicheren Drittländern unterschieden. Sichere Drittländer sind solche, denen die Europäische Kommission per Angemessenheitsbeschlusses ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dort gewährleisten die nationalen Gesetze einen Schutz von personenbezogenen Daten, welcher mit dem des EU-Rechts vergleichbar ist. Zu den sicheren Drittstaaten gehören: Andorra, Argentinien, Kanada (nur kommerzielle Organisationen), Färöer, Guernsey, Israel, Isle of Man, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay, Japan, das Vereinigte Königreich und Südkorea. In diese ist die Datenübermittlung daher ausdrücklich gestattet.

Mit dem Urteil „Schrems II“ vom 16.Juli 2020 (Az.: C-311/18) hat der EuGH den Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild (Privacy Shield) gebotenen Schutzes mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt. Datenübermittlungen in die USA können folglich nicht auf das Privacy Shield gestützt werden. Datentransfers in die USA bedürfen anderer Garantien, i. S. v. Art. 44 ff. DSGVO, zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

Existiert für ein Land kein Angemessenheitsbeschluss, schließt dies eine Übermittlung in dieses Land nicht grundsätzlich aus. Vielmehr muss der Verarbeiter auf andere Weise sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten beim Empfänger ausreichend geschützt werden. Dies kann durch den Einsatz von Standarddatenschutzklauseln, bei Datenübertragungen innerhalb eines Konzerns durch sog. Binding Corporate Rules, durch eine Verpflichtung zur Einhaltung von Verhaltensregeln, die von der Kommission für allgemein gültig erklärt worden sind oder durch die Zertifizierung des Verarbeitungsvorgangs geschehen.

Weiterhin gibt es eine Reihe von Ausnahmen, welche eine Datenübertragung in ein Drittland legitimieren, auch wenn der Schutz der personenbezogenen Daten nicht ausreichend sichergestellt werden kann. Am häufigsten wird hier die Einwilligung des Betroffenen einschlägig sein. Dabei sind insbesondere die Anforderungen an deren Freiwilligkeit zu beachten. Die weiteren Ausnahmen, wie die Übermittlung zur Vertragserfüllung, wichtige Gründe des öffentlichen Interesses und die Geltendmachung von Rechtsansprüchen, werden in der Praxis hingegen meist weniger relevant sein.

Anbei listen wir alle Firmen auf, mit denen wir zusammenarbeiten. Dabei sind aber nur diese aktiv relevant, die ein Buchungssystem betreiben, in die wir aktiv Daten eintragen und Kundeninformationen verarbeiten. 

Eversports hat seinen Sitz in WIEN / Österreich – eine gesonderte Datenschutzvereinbarung liegt uns vor.

Elopage hat seinen Sitz in Berlin / Deutschland – eine gesonderte Datenschutzvereinbarung liegt uns vor.

MailPoet hat seinen Sitz in München / Deutschland – eine gesonderte Datenschutzvereinbarung liegt uns vor.

IONOS hat seinen Sitz in Montabaur / Deutschland – stellt uns nur den Webspace zur Verfügung.

WordPress hat seinen SITZ in SAN FRANZISKO / USA – eine gesonderte Datenschutzvereinbarung liegt uns vor.

ZOOM hat seinen Sitz in SAN JOSE / Kalifornien – eine gesonderte Datenschutzvereinbarung liegt uns vor.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. 

Es geschieht auch nur, wenn sie freiwillig dieser Webseite Daten übermitteln und sich mit diesen Datenschutzbedingungen einverstanden erklären. 

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

27. Links zu Webseiten Dritter

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Ebenfalls hat der Webseitenbetreiber keinen Einfluss auf Links, die von der WEBSEITE eigenhändig auf Unterseiten zur Verfügung gestellt werden. (Werbung)

Auf der Webseite Altantis-Kultur.de werden personenbezogene Daten und  Texte Dritter zu Werbezwecken aufgeführt, deren Inhalt wir genaustens prüfen. Zum Zeitpunkt des Veröffentlichen wurden alle Texte überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren nicht erkennbar. Für die Inhalte sind die Dritten Personen eigenständig verantwortlich, als auch für Links und Hinweise, da diese für unsere Seite zur Verfügung gestellt wurden.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links und Texte umgehend entfernen.

Hiermit distanziere ich mich von allen Inhalten externer Links und den Informationen anderer Anbieter, die auf meiner Internetseite angegeben sind. Ich übernehme keine Haftung für deren Inhalt, noch kontrolliere ich die Links auf meiner Webseite regelmäßig.

28. Aushilfen, externe Mitarbeiter, Freelancer

Sollten externe Mitarbeiter das Yogastudio unterstützen, für das Studio arbeiten oder die Kurse vertretungsweise übernehmen, besteht eine Einwilligungserklärung die Daten der Kursteilnehmer im Sinne der DSGVO zu achten und zu schützen. 

Wir sichern ihre personenbezogenen Daten ab, damit sie bei uns sicher trainieren können. Dies unterzeichnen die Kursleiter persönlich. Siehe Ergänzung zum DSGVO.

Grundsätzlich akzeptieren alle Kursleiter die AGB, DSGVO des Atlantis Kultur Yoga Studios vollständig, es sei denn es ist etwas schriftlich vereinbart worden.  Auch ohne Unterzeichnung einer zusätzlichen Ergänzung, klären alle Lehrer sich vollständig mit dieser Grundlage einverstanden. (Zum Beispiel bei Spontanen Vertretungsstunden).

Grundsätzlich übernehmen Kursleiter die volle Haftung und Verantwortlichkeit ihrer geleiteten Kurse, für die Nutzung der Räume, das Mobilar. Jeder Kursleiter arbeitet vollständig eigenständig und autark und selbstverantwortlich, frei schaffend.

Der Lehrer hat eigenständig für einen Versicherungsschutz seiner Tätigkeit sorge zu tragen, wir sichern uns ab, das der Lehrer bei Tätigkeit in unserem Studio über diese Versicherung und den Schutz verfügt.

Der Lehrer hat seine Qualifikation und Ausbildung nachzuweisen, um in dem entsprechenden Bereich in unserem Studio tätig zu werden. Auch hier sichern wir uns ab, das der Lehrer entsprechende Ausbildungen absolviert hat.

Jeder Lehrer der im Studio arbeitet, ist freischaffend, selbständig und eigenverantwortlich, besitzt eine eigene Steuernummer und stellt die Leistung per Rechnung dem Studio in Rechnung. Wir stellen daher nur Freelancer ein und keine Mitarbeiter, die im Sinne des Studios arbeiten und wirken.

Der Lehrer verpflichtet sich in Bezug auf die personenbezogene Daten der Schüler, Kursteilnehmer, Clienten oder auch Gäste absolutes Stillschweigen zu bewahren, die Daten weder weiter zu reichen, noch persönlich zu nutzen. Alle Daten unterliegen dem Datenschutz und werden ausschließlich im Atlantis Kultur Yoga Studio benutzt.

Diese Klausel gilt auch für alle Freelancer, die für das Studio in einem anderen Bereich tätig werden, wie zum Beispiel im Social media Management, in der Werbung oder auf der Webseite. Wir sichern ihre Daten ab, indem wir uns diese Grundlagen gegenzeichnen lassen.

Nach Artikel 5 Abs. 1f DSGVO müssen diese Informationen “in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen („Integrität und Vertraulichkeit“)”. 

  • Verstöße gegen das Gebot der Vertraulichkeit nach europäischem Datenschutzrecht mit einer Geldbuße von bis zu 20 Mio. € belegt oder gar mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden kann (vgl. Art. 83 DSGVO, §§ 42, 43 BDSG).
  • eine Verletzung dieser Vertraulichkeitsverpflichtung (insbesondere Geheimhaltung) und ein Verstoß kann mithin auch arbeitsrechtliche Folgen haben (u. a. Kündigung des Vertrages und Schadensersatzpflichten).
  • Sollte dem Betroffenen durch eine mögliche Zuwiderhandlung durch den Lehrer Schaden entstehen, kann der Lehrer auch durch sein Privatvermögen haften.

Ebenfalls beinhaltet diese Vereinbarung die Geheimhaltung von persönlich besprochenen Themen in Bezug auf das Studio und Programm, betriebliche Geheimnisse und betriebliche Informationen. Der Lehrer ist verpflichtet in allen Belangen Geheimhaltung einzuhalten. Auch nach Beendigung der Tätigkeit besteht diese Vertraulichkeitsverpflichtung fort. 

Sollten wir auf eine Zuwiederhandlung aufmerksam werden, besonders wenn sie die Grundlagen des Atlantis Kultur Yoga Studios betrifft, werden wir rechtliche Schritte gegen den Lehrer einleiten.

Sollte ein Lehrer gegen diese Datenschutzgrundlage persönlich verstossen, reichen wir für rechtliche Schritte die Daten des Lehrers an die nötigen Ämter, Geschädigten oder Institutionen weiter. Der Lehrer ist damit einverstanden, seine Daten im Falle eines Schadens offen zu legen.

29. Nutzung der Räume des Yoga Studios / Kameraüberwachung

Sollten externe Personen die Räume des Atlantis Kultur Yoga Studios nutzen, gelten folgende Grundlagen.

Die Nutzung der Räume geschieht auf eigene Verantwortung, Selbstverantwortlich und im eigenen Ermessen. Das Studio haftet nicht für das Verlieren von Wertgegenständen oder persönlichen Gegenständen, die liegen gelassen oder verloren werden. Jeder Kunde sollte seine persönlichen Gegenstände sichern und eigenständig schützen.

Ebenfalls ist jeder Kunde dafür verantwortlich, welche Daten er an Dritte weitergibt, das Studio haftet nicht für die Verbreitung persönlicher Informationen und Daten, die der Kunde eigenständig weitervermittelt und öffentlich bespricht. 

Das Studio ist Kameraüberwacht, während der Kursstunden ist die Kamera ausgeschaltet. Es kann allerdings nicht garantiert werden, dass die Kameras unbefugt Daten abgreifen oder abfangen. Wir versuchen den größtmöglichen Schutz unserer Kunden zu gewährleisten und schalten die Geräte bei Personenverkehr ab und verdecken die Linsen.

Der Kunde haftet für jeglichen Schaden, den er an Einrichtung, Mobilar oder den Räumlichkeiten verursacht eigenständig. Er haftet auch für seine persönlichen Gegenstände und seine eigene Gesundheit – siehe AGB.

Im Kundenverkehr kann auch nicht garantiert werden, dass andere Kunden den Namen, die personenbezogenen Daten oder Informationen über den Kunden mithören oder sammeln. Zum Beispiel beim Checkin. Auch hier versuchen wir die Daten zu schützen, indem wir nur Vornamen abfragen. 

Sollten sie sich Weitermelden oder persönliche Daten weitergeben, achten sie bitte darauf, dass sie ungestört sprechen können. Das Studio haftet hier nicht für die Datensicherheit. 

Im Zweifel schreiben sie das Studio per Email an und bitten sie um einen persönlichen Rückruf, ein vertrauliches Gespräch und einen persönlichen Termin. 

Besonders wenn es um Krankheitsgeschichten geht, vermeiden sie es im Studio oder im Kurs zu sehr ins Detail zu gehen, um ihre Persönlichkeit und Intigrität zu wahren. Danke.

Sollten die Kurse von anderen Privatpersonen oder Kursleitern genutzt werden, haftet der jeweilige Kursleiter autark für all seine Kurse und Kunden. 

30. Healy Programm / emWavePro / Energieanwendungen

Bei der Benutzung von externen Programmen, Apps oder Systemen wird der Kunde dazu aufgefordert, sowohl für direkte, indirekte, materielle, gesundheitliche, psychische oder ideele Schäden welcher Art auch immer, die währen einer energetischen Anwendung durch ein Gerät während der Behandlungszeit und/oder danach entstehen können, die volle eigene Verantwortung und Haftung zu übernehmen. Das Studio haftet nicht für Fehlerhafte Technik. Der Kunde muss sich dann an den Hersteller wenden.

Grundsätzlich wird kein Körperkontakt hergestellt, ich arbeite mit den Systemen Kontaktfrei über Energie und Schwingung.

Jeder Kunde unterschreibt ein gesondertes Dokument, um sich damit einverstanden zu erklären, dass seine personenbezogenen Daten, Informationen und Auslesungen auf dem Gerät gespeichert werden und auch von Dritten eingesehen werden können. Das Studio übernimmt keine Haftung für Informationen, die über Programme intern an dritte weitergereicht werden können.

Jeder Kunde kann jederzeit die Löschung seiner Daten Verlagen, ist aber darüber informiert, dass eine Datenweitergabe im Hintergrund der Programm nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.

Bei jeder energetischen Behandlung, auch durch Geräte, wird keinerzeit ein Heilversprechen oder eine Heilaussage getätigt, dies obliegt dem Arzt. Es handelt sich jederzeit um energetische, feinstoffliche Energie- und Frequenzanwendungen, für die keine schulmedizinische Aussage vorliegt. Die Behandlung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Die Behandlungen unterstützen den Klienten bei der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Yoga News Monatlich

Trage dich hier ein, um den monatlichen Newsletter kostenfrei zu erhalten - inklusive Lifestyle Tipps für deine Gesundheit. Bei Neuanmeldung erhältst du eine MP3 Meditation zum download kostenfrei.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner